Zeitgemässe Formen des Lehrens und Lernens: analog, hybrid, digital

#waldorflernt

ein Kooperationsprojekt von elewa-eLearningWaldorf e.V. und
der Pädagogischen Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen

#waldorflernt geht jetzt ins zweite Jahr. In der Zusammenarbeit mit engagierten Kolleg:innen durften wir viele wertvolle Erfahrungen sammeln, aus denen wir jetzt ein neues Angebot für tätige Waldorfpadagog:innen und an Pädagogik Interessierte entwickelt haben.

Wir hoffen, dass viele Menschen sich angesprochen fühlen und freuen uns darauf, Ihnen und Euch bei einem unserer Treffen zu begegnen.

Herzliche Grüße aus dem Team von #waldorflernt !

NEU! der #waldorflernt podcast

 

Freuen Sie sich auf wöchentliche Gespräche mit Pädagog:innen, deren Ziel es ist, Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung zu unterstützen und auf ihrem Weg in die Zukunft zu begleiten. Gespräche über gegenwärtige Themen in ihrer Bedeutung für heutige Kinder und Jugendliche. Gespräche über die sich daraus ergebenden Herausforderungen und Möglichkeiten gesunder und nachhaltiger Bildungsangebote.
 

 

#waldorflernt Gesprächsrunde

Auch in diesem Schuljahr laden wir zu regelmäßigen Online Treffen für einen pädagogischen Austausch zu verschiedenen Themen ein. Aufgrund des positiven Feedbaks bleiben wir bei dem Format, dass wir  thematische Impulse mit kollegiallem Austausch und gemeinsamer pädagogischer Arbeit verbinden. Geplant sind thematische Studiengruppen, die anhand geeigneter Methoden des kollegialen Lernens Themen miteinander vertiefen und erforschen. Themenvorschläge sind willkommen.

Die Treffen finden 14-tägig statt.

Dienstags, 17:15 bis 18:45 Uhr

Nächstes Treffen: 12. Oktober 2021

 

Projekt 1. Klasse 

Entdeckungsreise im 21. Jahrhundert.

Dieser Jahreskurs richtet sich an Lehrer:innen der 1. Klasse, die Inhalte und Themen gemeinsam vertiefen möchten, dabei den Austausch mit Kolleg:innen schätzen und offen für eine Entdeckungsreise sind.

Materialien in unterschiedlichen digitalen Formaten werden durch wöchentliche Zoom Treffen ergänzt, die zum Gespräch und gemeisamen Forschen einladen.

Montags, 16:00 bis 17:30 Uhr

Start: 6. September 2021

EINSTIEG IMMER NOCH MÖGLICH !

 

 

#waldorf lernt Online Material

Die während des letzten Jahres gesammelten Beiträge sowohl zum Fernunterricht, als auch zu anderen  aktuellen pädgogischen Themen stehen weiterhin als Kurse auf der elewa Plattform zur Verfügung, z.B. in

  • Waldorf digital: gemeinsam kreativ gestalten
  • #waldorflernt Begegnung
  • Waldorfpädagogik für das 21. Jahrhundert
  • Die Höheren Bedürfnisse der Kinder

Darüber hinaus arbeiten wir an einem #waldorflernt Podcast sowie einem pädagogischen Austausch im Blog-Format.  In beidem geht es um die Frage, wie wir Waldorfpädagogik im 21. Jahrhundert lebendig gestalten und entwickeln können.

14 tägige #waldorflernt online Gesprächsrunde

Als nächstes Thema wollen wir uns darüber austauschen,

  • wie wir mit den Schülerinnen und Schülern ins Gespräch kommen,
  • wie wir Heranwachsende in ihren Lernprozessen begleiten und gleichzeitig zur Selbstständigkeit befähigen können,
  • welche Schritte hilfreich und notwendig sind, um Jugendliche dabei zu unterstützen, Lern- und Arbeitsprozesse zu planen, umzusetzen, zu reflektieren und einzuschätzen.

Ausgehend von inhaltlichen Impulsen zum Dialog-Zeugnis (7. Klasse) und Kriterien-gestütztem Feedback als Teil der Lernbegleitung (v.a. Oberstufe) wollen wir ins Gespräch kommen. Dabei geht es sowohl um den Erfahrungsaustausch als auch darum, das Gehörte auf die eigene Situation anzupassen.  

Lehrkräfte aller Fachrichtungen und Altersstufen sind herzlich willkommen.

Neu bei elewa? Bitte zuerst kostenlos registrieren, dann im Kurs anmelden.

#waldorflernt

Unsere Kooperationspartner
Turandocht Debarge Berlin

Vielen Dank, diese Erfahrungsberichte geben dem Inhalt eine gut nachvollziehbare Plastizität. Sie erfassen alle Bereiche und Phasen des ersten Lockdowns, welche ich selber als Herausforderung erlebt habe.

Imke Jorgensen London

Dies ist ein sehr hilfreicher Ansatz unsere jetzige Siuation zu betrachten und über zukünftige Perspektiven nachzudenken.

Philippa Kettner-Robertson Schwäbish Hall

Durch dieses Forum fühle ich ermutigt, den Weg des Fernunterrichts weiter zu erforschen. Ich nehme die Zuversicht mit, das die Waldorf-Prinzipien dabei erhalten bleiben können.

    Beiträge zum Thema

    Synchrone und asynchrone Unterrichtsformen im Fern-Unterricht

    Rückblick auf den kollegialen Austausch am 19.1.2021: Knapp 30 Kolleg:innen trafen in der Videokonferenz bei #waldorflernt ein, um sich über […]

    #waldorflernt: andere Formen des Unterrichtens

    Pädagogische Chancen in der Krise Am 15. Dezember 2020 fand – angesichts der positiven Resonanz auf das erste online-Treffen im […]

    Feedback ist wichtig

    Ein Plädoyer zur Entwicklung einer Feedback Kultur Als Waldorf-Lehrkräfte machen wir uns viele Gedanken um die Gestaltung künstlerischer, kreativer und […]