#waldorflernt: analog, hybrid, digital Zeitgemässe Formen des Lehrens und Lernens

ein Kooperationsprojekt von elewa-eLearningWaldorf e.V. und
der Pädagogischen Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen

Zukunftspotentiale

Leben ist Entwicklung – Schule braucht Bewegung!

Damit wir als Pädagoginnen und Pädagogen oder auch als Eltern lebendig und in Bewegung bleiben, brauchen wir immer wieder Mut und Inspiration. Wir meinen, dass im Dialog und Austausch mit anderen ein unerschöpfliches Reservoir  für Kraft und Motivation liegt, dass wir mit unseren Angeboten zugänglich machen wollen.

Waldorfpädagogik  bietet Stabilität durch Erprobtes und Bewährtes. Gleichzeitig gehört es zu unseren Aufgaben, den Unterricht und unser Tun immer wieder an die neuen, veränderten Umstände und Menschen anzupassen. Für eine zeitgemäße Entwicklung lebendiger Waldorfpädagogik  bieten Austausch und Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen –  auch über die eigene Schule hinaus – ein unschätzbares Potential.

#waldorflernt lädt engagierte Kolleg:innen  zum digitalen Austausch ein!

  • Professionelle Bildung: kollegial gemeinsam lernen.
  • Praxisforschung: Erfahrungen und Perspektiven miteinander teilen;
  • Online Studiengruppen für Klassenlehrer:innen (Kl 1+2);
  • Online Gesprächsgruppen zur Medienpädagogik;
  • Online Gesprächsgruppen für Fremdsprachenlehrer:innen;
  • Online Kurse u.a. zur Inklusion und zur Allgemeinen Menschenkunde;
  • Podcast Gegenwart hören, Zukunft gestalten zu aktuellen pädagogischen Themen, z.B. Diversität und Gender, De-Kolonisierung und Interkulturalität, Lehrplan-Neugestaltung und vieles mehr.

Näheres zu unseren Angeboten siehe unten:

In Kürze: Online-Kurs zur Allgemeinen Menschenkunde

Ab Ende November laden wir ein zu einem online Studienkurs mit Beiträgen von Jan Deschepper und Albert Schmelzer mit ausgewählten Aspekten zu Rudolf Steiners 14. Vorträgen zur Allgemeinen Menschenkunde. Die Anmeldung zum Kurs in Kürze hier oder direkt auf der elewa Seite.

#waldorflernt – online – Dialoge

Die letzten zwei Jahre haben uns gezeigt, dass das kollegiale Gespräch und der Austausch von pädagogischen Ideen uns nicht nur stärkt, sondern uns auch handlungsfähig macht, um  Veränderungen offen begegnen und die damit verbundenen Herausforderungen mutig annehmen zu können. Die Online Treffen beginnen mit einem kurzen Impuls zum jeweiligen Thema und bieten dann Räume für den kollegialen Austausch – sowohl in “Klassen-übergreifenden” Gruppen als auch nach Stufen oder Fachbereichen sortiert.

#waldorflernt online Dialoge

14-tägig dienstags von 17:15 bis 18:45 Uhr

Für die nächsten Monate haben wir folgende  Themen geplant:

29. NovemberQualitätsinitiative an Schulen – Einladung zum Erfahrungsaustausch

  • (13.Dez) Jahresfeste: Traditionsbewusstsein, Waldorf-Folklore oder gelebte Beziehung mit Natur und Kultur?
  • Generationswechsel an Schulen – Übergänge gesund gestalten – wertschätzen und loslassen.

Zoom-Link:

https://us02web.zoom.us/j/82154768379?pwd=Y0oyMm9uWEg1T1M4N0JBZ3JZK3FiZz09

Meeting-ID: 821 5476 8379
Kenncode: 27733618

Studiengruppe zur Waldorf-Medienpädagogik

14-tägig, dienstags von 17:15 bis 18:45 Uhr

Termine “Medienpädagogik von 1 bis 12”
  • Di 11. Okt. Urbild und Bild: warum können wir manche Bilder nicht vergessen?  (Katinka Penert)
  • Di 25. Okt. Vom Farbklang zum digitalen Bild (Katinka Penert)
  • Di 8. Nov Vom Erzählteil zur Radiosendung (Katinka Penert und NN)
  • Di 22. Nov Umgang mit digitalen Geräten (Robert Neumann)
  • Di 6. Dez Elternabend zum Thema Medien und Smartphone (Robert Neumann)
Zugangsdaten gibt es  direkt im elewa Kurs
Zur Anmeldung bitte auf der elewa Seite registrieren und dann kostenlos den Kurs belegen.

Studiengruppe zum Waldorf-Fremdsprachenunterricht

monatlich, freitags von 17:00 bis 18:30 Uhr

weiter geht’s am 16. Dezember

mit dem Thema “Einsatz von Geschichten und kreativem Schreiben im Fremdsprachenunterricht”.

Wir freuen uns auf viele am Austausch und an der gemeinsamen Arbeit interessierte Sprach-Kolleg:innen !

Themen zum Fremdsprachenunterricht

Die Studiengruppe ist offen für Sprachlehrer:innen aller Sprachen und Klassenstufen.

  • Sprache will gesprochen werden
  • Kreative Elemente im Sprachunterricht
  • Lektüre und Literatur: angemessen und zeitgemäß
  • Sprache, Kultur, Identität
  • u.a. – auch nach Bedarf

Bei entsprechender Beteiligung wollen wir gerne versuchen, auch Gesprächsgruppen in den verschiedenen Sprachen anzubieten.

Projekt 1. Klasse und Projekt 2. Klasse

Eine Entdeckungsreise im 21. Jahrhundert

Zeitraum:  montags, ab dem 5. September 22 bis 20. Juni 23.

1. Klasse: 15 – 16:15 Uhr        –          2. Klasse:  16:30 bis 17:30 Uhr

Der Online–Kurs richtet sich an tätige Lehrerinnen und Lehrer der 1. bzw. 2. Klasse, die sich:

  • mit den Inhalten und Themen der jeweiligen Klasse beschäftigen wollen und sich mit anderen Lehrerinnen und Lehrern darüber vertiefend austauschen möchten. Dazu gehören die klassischen Themen wie beispielsweise Formenzeichen, Schreiben und Rechnen, aber auch die Gestaltung von Elternabenden und Elterngesprächen und viele andere Themen mehr.
  • Praxisforschung: Jede/r Teilnehmer/in kann ein Thema einbringen, das dann in Kleingruppen besprochen und erforscht werden kann. In diesem Zusammenhang sollen auch entsprechende Methoden vermittelt, geübt und angewandt werden.

Mentor/Dozent:

Dr. Gunter Keller, ehemaliger Waldorfschüler, Studium der Geologie und Waldorfpädagogik in Mannheim (Klassenlehrer und Oberstufenlehrer). Tätigkeit als Klassenlehrer und Oberstufenlehrer in Freiburg und Mannheim. Seit 2005 vollberuflich in der Lehrerbildung in Mannheim und Hamburg. Ab Sommer Klassenlehrer einer 2. Klasse.

Für die Anmeldung in den Kursen ist eine vorherige Registrierung auf der elewa Plattform notwendig.      (Try for free –> Login und Registrierung)

Der #waldorflernt podcast

Waldorfpädagogik: Aus der Gegenwart heraus die Zukunft verstehen

Sexuelle Bildung und Beziehungskunst!

Als eigene Serie innerhalb des Podcasts erstellen Sophia Klipstein und Uli Kaiser regelmäßige Beiträge rund um das Thema Sexuelle Bildung und Genderfragen. Zusatzinformationen gibt es auf ihrem eigenen Instagram Kanal #waldorflerntsexeducation

Klicke auf das Bild um zum Podcast zu gelangen
weitere #waldorflernt Angebote zum professionelle Lernen

Materialien zum Stöbern und Forschen

Anregungen – fürs Selbststudium und  die Kollegiumsarbeit

Weitere Kursangebote in Englisch und Deutsch

Neu bei elewa? Bitte zuerst kostenlos registrieren, dann im Kurs anmelden.

#waldorflernt

Unsere Kooperationspartner
Turandocht Debarge Berlin

Vielen Dank, diese Erfahrungsberichte geben dem Inhalt eine gut nachvollziehbare Plastizität. Sie erfassen alle Bereiche und Phasen des ersten Lockdowns, welche ich selber als Herausforderung erlebt habe.

Imke Jorgensen London

Dies ist ein sehr hilfreicher Ansatz unsere jetzige Siuation zu betrachten und über zukünftige Perspektiven nachzudenken.

Philippa Kettner-Robertson Schwäbish Hall

Durch dieses Forum fühle ich ermutigt, den Weg des Fernunterrichts weiter zu erforschen. Ich nehme die Zuversicht mit, das die Waldorf-Prinzipien dabei erhalten bleiben können.