This content is protected, please and enroll course to view this content!

2 Comments

    Senem Ciftci-Karpuz
  • Mir stellt sich gerade die Frage: Wie ist es uns al Lehrerinnen/er* möglich, nicht in die Alltagsroutine zu verfallen?
    Nun sind all diese Personen, Menschen, die an diese Thematik wissenschaftlich herangehen oder diese untersuchen möchten. Doch wenn ich nun in der Berufspraxis bin, wie ist es mir möglich selber diesen Prozess ins Laufen zu bringen?
    Schule ist so bedeutend im Leben, und sie soll den Kindern auch freude bereiten, doch soll sie auch dem Wandel der Kinder gerecht werden!
    Das würde doch bedeuten, dass jede Schule im Kollegium permanent Eigenarbeit leisten sollte!!!!
    Utopie oder Realität????(Gedanke: nicht nur Waldorschulen, sondern gesamtes Bildungswesen in Deutschland)

      Ulrike Barth
    • Ja, wie wahr und ehrlich gesagt ist es wirklich auch Teil usnerer Aufgabe! Nicht immer leicht, aber absolut lohnend. 🙂

Leave a Reply